Seit 25 Jahren als Tischler bei der Lebenshilfe in Wolfenbüttel

Jörg Meiners hat kürzlich sein 25. Dienstjubiläum bei der Lebenshilfe Helmstedt-Wolfenbüttel gGmbH gefeiert. Der gelernte Möbeltischler hat im August 1992 in der Werkstatt an der Beendorfer Straße in Helmstedt seine Tätigkeit aufgenommen. Zuvor war er bei der Tischlerei Störmer in Sickte und bei der Tischlerei Ackmann in Fümmelse beschäftigt. Ab 1987 verpflichtete sich Jörg Meiners für fünf Jahre bei der Bundeswehr und war in einer Instandhaltungskompanie in Braunschweig stationiert – übrigens zeitgleich mit Lebenshilfe-Geschäftsführer Bernd Schauder, der dort seiner Wehrpflicht nachkam.
„Seit 25 Jahren als Tischler bei der Lebenshilfe in Wolfenbüttel“ weiterlesen

20 Jahre Wohnen in Helmstedt

Der Wohnbereich der Lebenshilfe Helmstedt feierte einen runden Geburtstag: Seit 20 Jahren gibt es das Wohnheim am Landgrabentrift.
Zur Feier kamen Bewohner und Mitarbeiter schon zum Mittagessen zusammen. Am Nachmittag begann der offizielle Teil mit Angehörigen der Bewohner, den Vorständen der Lebenshilfe, der Geschäftsführung, Nachbarn und Freunde. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „wir erinnern uns“, zu diesem Zweck wurden – unterstützt durch JonnyB Music aus Oschersleben – Bilder aus 20 Jahren Wohnheimleben auf vier großen Bildschirmen im Festzelt gezeigt. „20 Jahre Wohnen in Helmstedt“ weiterlesen

Volles Haus: 60 Besucher feierten Sommerfest bei der Frühförderung

Über rund 60 Besucher auf dem Sommerfest freuten sich die Mitarbeiter der Frühförderung der Lebenshilfe Wolfenbüttel. Kinder, die derzeit die Frühförderung besuchen, sowie Ehemalige mit ihren Eltern kamen bei bestem Wetter im Garten der Lebenshilfe-Kindergärten an der Lindener Straße zusammen. Die Kinder freuten sich über Dosenwerfen, Kinderschminken und Seifenblasen sowie viele Spiel-Möglichkeiten. Die Eltern nutzten die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen oder den Mitarbeitern der Frühförderung einige Fragen zu stellen. „Volles Haus: 60 Besucher feierten Sommerfest bei der Frühförderung“ weiterlesen

In der Schillerstraße wird es ernst

Das neue Wohnheim der Lebenshilfe Wolfenbüttel-Helmstedt ist schon fast ausgebucht. Dabei ist es noch nicht fertig.

Zwischen rohen Wänden und Baustrahlen informierten sich rund 50 Interessenten über das neue Wohnheim der Lebenshilfe Wolfenbüttel-Helmstedt in der Schillerstraße. Im Süd-Westen von Wolfenbüttel entsteht gerade ein in der Region einzigartiges Wohnprojekt mit stationären und ambulanten Betreuungsplätzen sowie Studentenwohnungen. Ende des Jahres sollen die ersten Bewohner einziehen können. „In der Schillerstraße wird es ernst“ weiterlesen

Jahrmarkt war ein voller Erfolg

Unter dem Motto „Jahrmarkt“ feierte die Lebenshilfe Helmstedt ihr traditionelles Sommerfest auf dem Gelände an der Beendorfer Straße. Nach der Eröffnung durch den Vorsitzenden des Helmstedter Lebenshilfe-Vereins Helmstedt, Jörg Reuter, folgte ein abwechslungsreiches Programm, so wie man es beim Jahrmarkt kennt. Bernd Schauder, Geschäftsführer der Lebenshilfe Helmstedt-Wolfenbüttel gGmbH, lobte die umfangreichen Vorbereitungen und dankte für die eingegangenen Spenden. „Jahrmarkt war ein voller Erfolg“ weiterlesen