Helmstedter Sprachheilkindergarten lädt zum Tag der offenen Tür ein

Unter dem Motto „Sprache öffnet Horizonte“ öffnet der Sprachheilkindergarten Regenbogen am Samstag, 23. Juni, von 12 bis 16 Uhr auf dem Gelände in der Walbecker Straße 7a in Helmstedt seine Türen.

Alle Interessierten sind eingeladen, sich einen Eindruck von den Räumen und Angeboten des Kindergartens zu verschaffen.

Zudem gibt es großartiges Programm: Theater mit Anke Berger, Musik- Trommelworkshop mit Benjamin Flohr, Feuerwehr mit verschiedenen Attraktionen, Kinderschminken, Fotobox und vieles mehr.
Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

20 Jahre WIR: Lebenshilfe Helmstedt feiert runden Werkstatt-Geburtstag

Die Lebenshilfe Helmstedt feierte jetzt das 20-jährige Bestehen ihrer Werkstatt für Industriearbeit (WIR). Dort sind überwiegend Menschen mit psychischer Beeinträchtigung beschäftigt. „Die WIR hat einen guten Ruf als Dienstleister für die Industrie. Dazu haben alle hier beigetragen“, sagt Bernd Schauder, Geschäftsführer der Lebenshilfe Helmstedt-Wolfenbüttel gGmbH, in seiner Festrede. „20 Jahre WIR: Lebenshilfe Helmstedt feiert runden Werkstatt-Geburtstag“ weiterlesen

Sam feiert Zehnjähriges – und erhält eine Spende

Ein kleines „Dienstjubiläum“ bei der Lebenshilfe Wolfenbüttel feiert in diesen Tagen Sam. Seit zehn Jahren ist der Tinker-Hengst für die Kindergärten der Einrichtung als Therapie-Pferd im Einsatz. Rund 100 Kinder aus dem Sprachheilkindergarten Löwenzahn und dem Heilpädagogischen Kindergarten Siebenstein erzielen jedes Jahr auf seinem Rücken therapeutische Fortschritte. Für diese wichtige Arbeit überreichte jetzt der Kiwanis-Club Wolfenbüttel eine Spende über 2000 Euro an die Vertreter der Lebenshilfe auf dem Reiterhof der Reitsportgemeinschaft Asse in Groß Denkte. „Sam feiert Zehnjähriges – und erhält eine Spende“ weiterlesen

Mut zum Sprechen aufbauen – Klaus Bätcke arbeitet als Sprachtherapeut bei der Lebenshilfe

Als Vorsitzender hat er viele Jahre den Wolfenbütteler Lebenshilfe-Verein geprägt. Auch nach seinem Austritt aus dem Vorstand ist Klaus Bätcke noch regelmäßig am Blauen Stein tätig. In einer arbeitsbegleitenden Maßnahme übt der pensionierte Pädagoge mit Beschäftigten der Werkstatt das Sprechen.

Sprachtherapie heißt das Programm. „Das klingt mir aber zu klinisch. Ich sehe es mehr als pädagogische Maßnahme“, sagt Bätcke. Sein Schwerpunkt sei es, eine gute und vertrauensvolle Basis mit seinen Schützlingen zu schaffen. „Jeder soll sich so äußern, wie er es kann. Darauf bauen wir auf und versuchen das zu erweitern“, erklärt Bätcke die Vorgehensweise. „Mut zum Sprechen aufbauen – Klaus Bätcke arbeitet als Sprachtherapeut bei der Lebenshilfe“ weiterlesen

Lebenshilfe besucht Bundestagsabgeordneten in Berlin

Die Lebenshilfe Helmstedt-Wolfenbüttel folgte einer Einladung des Bundestagsabgeordneten Falko Mohrs (SPD) und reiste mit 24 Personen nach Berlin. Auf der Tagesordnung stand ein Besuch im Parlament und ein Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten.

Die Besucher aus Helmstedt beobachteten eine Abstimmung und Redebeiträge im Bundestag von der Zuschauertribüne aus. „Es ist schon etwas Besonderes, wenn man unseren Volksvertretern aus nächster Nähe bei ihrer Arbeit begegnen kann“ – lautete das Fazit der Teilnehmer. „Lebenshilfe besucht Bundestagsabgeordneten in Berlin“ weiterlesen

Werkstattrat und Frauenbeauftragte der Lebenshilfe Helmstedt-Wolfenbüttel gastieren in Nürnberg

Kai-Richard Meyer, Vorsitzender des Werkstattrates der Lebenshilfe Helmstedt-Wolfenbüttel, sein Stellvertreter Dirk Schumann sowie die Frauenbeauftragte, Ines Schönian besuchten die Werkstättenmesse in Nürnberg. Die Mitglieder des Werkstattrates waren an einem Fachvortrag der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten Niedersachsen zum Thema Verdienst beteiligt und stellten das Lohnsystem der Lebenshilfe vor. „Werkstattrat und Frauenbeauftragte der Lebenshilfe Helmstedt-Wolfenbüttel gastieren in Nürnberg“ weiterlesen

Sommerfeste steigen im Juni

Im Juni stehen die Sommerfeste in Helmstedt und Wolfenbüttel an. Los geht es am Samstag, 9. Juni, ab 14.30 Uhr in Helmstedt (Beendorfer Straße) unter dem Motto „Jahrmarkt für Gaukler“. Eine Woche später folgt das Fest in Wolfenbüttel als „Ein Tag im Sommer“. Von 15 bis 18.30 Uhr gibt es Programm. „Sommerfeste steigen im Juni“ weiterlesen